E.on-Ehrenjoska für die Beste Nachwuchsarbeit

am 03.11.2014
Aktuelles >>

TSV für hervorragende Nachwuchsarbeit geehrt
BLSV-Bezirksvorsitzender Udo Egleder überreichte den e.on-Ehrenjoska

In Kooperation mit dem Bayerischen Landessportverband und den lokalen Medienkollegen ehrt Donau -TV alljährlich die besten Sportler Niederbayerns. In einer außergewöhnlichen Gala-Show werden die begehrten "Joskas" überreicht. Da der TSV Vilsbiburg mit seinen 2.900 Mitgliedern, davon 1.300 Kinder und Jugendliche, zu den zehn mitgliederstärksten Vereinen Niederbayerns zählt und für seine hervorragende Jugendarbeit bekannt ist, entschied sich die Jury in diesem Jahr den TSV Vilsbiburg in der Kategorie "Beste Nachwuchsförderung" mit dem e.on-Ehrenjoska auszuzeichnen.

Eigentlich hätte der Preis bereits im April, im Rahmen der "Gala des Sports" in Bodenmais, überreicht werden sollen. Der tragische Herzinfakt eines Geehrten beendete die Veranstaltung damals jedoch vorzeitig.

Darum wurde am letzten Donnerstag die Überreichung des e-on-Ehrenjoska in der Vilstalhalle nachgeholt. Friedhelm Eggemann, erster Vorsitzender des TSV, begrüßte zahlreiche Funktionäre und Ehrengäste. Zwischen Begrüßung, Laudatio und Preisverleihung führten die Abteilungen Leichtathletik, Turnen und Judo kleine Einlagen vor.

In seinem Grußwort sprach 2. Bürgermeister Johann Sarcher ein großes Lob an den TSV und seinen Funktionären und Übungsleitern aus. Ohne diese großartige ehrenamtliche Arbeit wäre der Verein nicht das, was er heute ist. Besonders die Jugendarbeit sei ein wichtiger Baustein und enorm wichtig für die Gesellschaft, so Sarcher weiter.

Josef Roth, stellvertretender Vorsitzender des BLSV Niederbayern, lobte in seiner Laudatio vor allem das Engagement der über 100 ehrenamtlichen Übungsleiter in den 18 Abteilungen des TSV, die in ihrer Freizeit sehr viel Arbeit in die sportliche Ausbildung junger Menschen investieren. Etwa 1300 Kinder und Jugendliche nehmen das ganze Jahr über daran teil. Sport im Verein trage einen wesentlichen Teil zur Bildung und zur persönlichen Entwicklung eines jungen Menschen bei. Erfreulich sei es auch, dass sich hier immer wieder Leistungsträger aus allen Abteilungen hervortun, die mit großartigen Titeln wie Weltmeister, Europameister, Deutscher-, Bayerischer- und Niederbayerischer Meister aufwarten können.

Höhepunkt des Abends war die Überreichung des e.on-Ehrenjoska durch den Vorsitzenden des BLSV Niederbayern, Udo Egleder, an den TSV Vorsitzenden Friedhelm Eggemann. Egleder lobte die hervorragende Jugendarbeit des TSV besonders. Dies sei auf eine gute Zusammenarbeit aller TSV-Verantwortlicher bis hin zu den Eltern zurückzuführen. Es sei ihm eine große Ehre, den e.on-Ehrenjoska in der Kategorie "Beste Nachwuchsförderung" an den TSV Vilsbiburg überreichen zu dürfen und  gratulierte zu dieser würdigen Auszeichnung.


Bilder vom Abend der Preisverleihung:

 

 

Fotos: Hannah Schmideder

Zuletzt geändert am: 03.11.2014 um 13:53

Zurück